ERKENNEN UM AUFZUWACHEN


Von ganzem Herzen freue ich mich auf Dich!


Es geht um die Kinder. Auch wenn du selber keine Kinder hast, betrifft dich dieser Text. Es geht in diesem Monat um die Befreiung des Kindes, ob es nun dein Kind ist das du begleitest oder dein inneres Kind ist. In diesem Monat werden wir die vier Phasen der Kindheit betrachten und über die Farbensprache durchleuchten, um zu erkennen und dann aus unserem Dämmerschlaf zu erwachen.


Manchmal sind wir so fixiert auf uns selbst, sind so beschäftigt mit unseren „Erwachsenen“ Themen, die manchmal ganz schön kindisch sind, dass wir die zerbrechlichsten Wesen dieser Welt übersehen und das sind unsere Kinder.


Unsere Gesellschaft ist so oberflächlich geworden, dass wir völlig übersehen, wie wichtig es ist den Fokus auf die Kinder zu bringen, die doch unsere Zukunft sind. Wenn wir so weitermachen wie jetzt, was für ein Erbe übergeben wir ihnen? Welche Belastung, welche Aufgaben, welche Werte? Kann es sein, dass wir diese Generation, die jetzt kommt überfordern, weil wir nicht fähig sind aufzuwachen aus unserem Dämmerschlaf und zu bequem sind unsere Hausaufgaben zu machen, weil wir so süchtig nach unserer Komfortzone sind? Was für ein Vorbild sind wir, wenn wir nicht fähig sind, unsere Emotionen einfach wegdrücken und so tun, als ob alles in Ordnung ist?


Das, wovor wir uns am meisten fürchten, könnte uns doch am meisten erheben! Schon mal darüber nachgedacht? Wir wollen unsere Schattenaspekte nicht fühlen, nicht sehen, wir wollen diese negativen Emotionen nicht erkennen und unterdrücken sie. Wir betäuben uns und über lassen der nächsten Generation einen Schrottplatz, der vielleicht nach außen toll aussieht, aber eigentlich nur eine Fassade ist. Wir sind unfähig geworden zu scheitern, wir haben so viel Angst davor schlecht dazustehen, dass wir alles erdenkliche tun, um immer gut auszusehen auch wenn es nur eine Fälschung ist.

Wir machen uns etwas vor.


Wie wäre es, wenn wir uns mal unseren Schattenthemen hingeben? Dann könnte das, wovor wir uns am meisten fürchten, uns unserem Licht am nächsten bringen und vielleicht könnte das unsere Kinder befreien. Wieder meine ich das in zwei Richtungen, unser inneres Kind, aber auch die Kinder, die jetzt auf dieser Welt die nächsten Erwachsenen werden.


Wer mich kennt weiß, dass ich ein kleines Mädchen war, das völlig eingeschüchtert und verängstigt war und ganz ehrlich immer noch ist. So oft wurde ich erniedrigt von Autoritäten, Menschen, die intellektuell gut da standen und ihre oberflächliche Größe ausgenutzt haben sich über mich lustig zu machen, einfach weil ich ein offenes Herz hatte. So oft wurde auf mir rumgetrampelt, dass ich irgendwann mein Herz verschlossen hatte und so viele Kinder verschließen gerade ihre Herzen, weil sie nicht gehört, gesehen, gefühlt oder nicht ernst genommen werden mit Ihren Bedürfnissen.

Vielleicht sitzt in dir auch noch ein kleiner Junge, ein kleines Mädchen, das sich verschlossen hat vor dieser Welt, weil es verletzt wurde.


Wir lassen es zu uns von Angst zu lähmen und bewegen uns kein Stück weiter. Es gibt keine Weiterentwicklung und wir stagnieren, wir machen es uns an einem Punkt einfach nur gemütlich. Wir werden faul und überlassen Menschen die Verantwortung, die unfähig sind und dann beschweren wir uns, dass es uns nicht gefällt.


Ich würde mich sehr freuen, wenn du dabei bist und wenn dich dieser Text inspiriert hat, dich beflügelt hat oder auch nur ein bisschen wachgerüttelt hat und du einen Menschen kennst, dem das auch gefallen könnte, teile es mit ihm.


Die Anmeldung ist telefonisch oder per Email bis zwei Tag vor den Malkursen und 4 Tag vor den Seminaren möglich. Bitte habt Verständnis, dass bei nicht Erscheinen oder kurzfristiger Absage die Stunde oder das Seminar berechnet wird.

Ich freue mich auf Dich

Deine Brigitte


Der Schatten, den wir fürchten, ist das Tor in unsere Freiheit.

Bist du bereit ihn zu erkennen, um aufzuwachen?


Meditation im Farb-Raum via Zoom Ich öffne einen Raum für Ruhe und in sich ankommen. Zeit für sich zu finden, um den Alltag besser zu bewältigen und das Leben zu generieren, dass du in deinem Herzen trägst.

Wann: *04.10., *11.10.,*18.10.21

Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.00 Uhr Mehr dazu →


"Die Phasen der Kindheit Teil 1"

Dieser Kurs ist nicht nur für die, die Kinder haben. In jedem von uns sitzt noch ein kleiner Junge oder ein kleines Mädchen und wartet darauf gesehen zu werden.

Wann: 15. Oktober 2021

Uhrzeit: 18.00 bis 21.00 Uhr

Mehr dazu →


"Die Phasen der Kindheit Teil 2" Dieser Kurs ist nicht nur für die, die Kinder haben. In jedem von uns sitzt noch ein kleiner Junge oder ein kleines Mädchen und wartet darauf gesehen zu werden. Wann: 16. Oktober 2021

Uhrzeit: 09.30 bis ca.13.30 Uhr Mehr dazu →



16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen