top of page

Der Juli 2023! Selbst-Akzeptanz! Was alles stattfindet!


Selbstakzeptanz bedeutet, sich mit beiden Seiten in sich selbst auseinanderzusetzen, und jeder hat beides in sich. Licht und Schatten. Himmel und Erde. Ohnmacht und Macht. Beides in dir, aber oft ist genau dieser Bereich im Ungleichgewicht. Es ist immer wichtig, wo du stehst, am besten natürlich in der Mitte und diese haben wir bereits im letzten Monat gefühlt, trainiert, eingenommen. Kennst du das von dir? Du fühlst dich schwach, kraftlos, ohne Fundament, ohnmächtig und nicht fähig oder in der Lage zu reagieren. Deine Kehle ist zugeschnürt und du bekommst kein Wort heraus und wenn, dann ist es nicht klar und deutlich, irgendwie ohne Fundament, schwach. Das Atmen fällt dir schwer, keine Luft. Es ist als würdest du in die Knie gehen. All das deutet darauf hin, dass du dir selbst nicht vertraust, dass du dich nicht akzeptierst, dass du von etwas oder jemandem vereinnahmt wirst. Ohnmacht. Es ist ein unangenehmes Gefühl. Es ist anstrengend und kostet Kraft, aber einige von euch kennen dieses Gefühl, vielleicht ist es sogar ein Dauerzustand, und irgendwann gibt man auf. Du kämpfst nicht mehr dagegen an, weil es zu anstrengend ist. Du verleugnest dich selbst. Anstatt die Autorität in deinem Leben zu sein, gibst du das Zepter an jemand anderen ab. Es ist ein Zustand, in dem du einfach zulässt, dass alles mit dir gemacht wird, anstatt deine eigenen Werte und Fähigkeiten zu leben und zu zeigen. Es ist eine Selbstverleugnung, eine Verdrängung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse. Wir alle haben solche Momente erlebt, in denen wir unser Selbst verdrängt haben, weil wir so leichter durch eine Situation gekommen sind. Kein Kampf mehr im Außen, kein Widerstand, keine Reibung. Wir haben die Augen vor der Wahrheit verschlossen und dachten, wir können es einfach hinter uns bringen und sind stumm geblieben, haben geschwiegen, anstatt für uns selbst einzustehen. Aber die negativen Emotionen, die dabei entstanden sind, sind immer noch in dir und sie verursachen weiterhin solche Emotionen. Je öfter wir das zulassen, desto mehr verschwindet das Ich, desto mehr wird deine schöpferische Energie von dir selbst zurückgehalten, vielleicht sogar weggepackt. Weil du dich nicht traust, zu sagen, was du willst und weil deine eigene Angst dich lähmt. Jeder Mensch hat das Potential und die Ressourcen, das zu leben, was in seinem Herzen ist. Doch lange Zeit haben wir geglaubt, vielleicht nicht gut genug zu sein, vielleicht aus Angst, abgelehnt zu werden, oder allein zu sein mit dem, was wir sind. So haben wir uns von wichtigen Teilen in uns getrennt. So etwas geschieht langsam und schleichend. Durch Angst, Stress, Vermeidung haben wir uns bewusst oder unbewusst von unseren Potentialen getrennt. Wir haben uns Strategien und Ausreden zurechtgelegt, um sie nicht zu leben. Wir sind Künstler darin, uns einzureden, wie schlecht wir sind oder dass wir keine Möglichkeit haben, Dinge im Außen zu verändern. Ganz einfach, weil wir Angst davor haben, das zu leben, was uns vollkommen macht. Kannst du hinsehen? Traust du dich, es zu erkennen? Kannst du es dir noch leisten wegzuschauen und dich selbst zu meiden? Wenn du es schaffst, dich selbst mit allem was du bist anzunehmen, beginnst du Stück für Stück diesen schleichenden Zustand der Ohnmacht zu beenden und dich in einen kraftvollen Schöpfer zu verwandeln. Du findest zurück in deine natürliche Mitte, um von dort aus die Macht für dich selbst zu sein. Dieser Text geht bei den einzelnen Terminen fließend weiter. Lies ihn, auch wenn du dich dazu entscheidest nicht zu kommen. Die Anmeldung ist telefonisch oder per Email bis vier Tage vor dem Kurs möglich. Bitte habt Verständnis, dass bei nicht Erscheinen oder kurzfristiger Absage der Kurs berechnet wird.

Von ganzem Herzen Brigitte


„Was diese Erde braucht ist das Erwachen der Menschheit durch jeden Einzelnen.“


Meditation im Farb-Raum

via Zoom

Ich öffne einen Raum für Ruhe und in sich ankommen. Zeit für sich zu finden, um den Alltag besser zu bewältigen und das Leben zu generieren, das du in deinem Herzen trägst.

Wann:*03.07.,*10.07.,*17.07.,*24.07.23

Zeit: 19.30 bis ca. 20.30 Uhr


Farbe & ihre Qualität

- erkenne und akzeptiere

Es ist der blaue Bereich, der Hals, der unsere Ohnmacht zeigt. Bist du in dieser Ohnmacht, bist du auch schnell in der Wut. Meistens sind wir still wütend und brodeln vor uns hin, wie ein Vulkan, der nicht ausbricht, aber eine ständige Bedrohung für uns selbst,...

Wann: 05. Juli 2023 Zeit: 18.30 - 20.30 Uhr Mehr dazu →


Kommunikation aus dem Herzen - Vertraust du dir selbst?

Selbstakzeptanz hat etwas mit Vertrauen zu tun, mit dem Vertrauen in sich selbst, den eigenen Weg ohne Abstriche gehen zu können. Zu sagen, was man will, ist so wichtig und befreiend, oft schon die Lösung für so ...

Wann: 15. Juli 2023 Zeit: 09.30 - 13.30 Uhr Mehr dazu →


Flow for friend´s "NEU!"

Immer Donnerstags

Im wöchentlichen Wechsel,

mit mir und Astrid Rathgeber (Osteopathin).

Wir bringen unseren Körper zum Fließen. Für Anfänger und Geübte.

Durch Atmung und Bewegung, die Musik und die Farben werden uns begleiten.

Atem . Yoga . Musik . Farbe

Wann: jeden zweiten Donnerstag Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr Mehr dazu →


Farbe & ihre Qualität -befreie Dich!

Befreie dich von dem Druck, in deinem blauen Bereich. Beende deine Selbstblockade. Sprich dich aus, jeder hat die Macht zu sagen, was er will. Jeder hat eine Stimme und wenn du ...

Wann: 19. Juli 2023 Zeit: 18.30 - 20.30 Uhr Mehr dazu →


Kommunikation aus dem Herzen - Selbstakzeptanz

Vertraue dir selbst und akzeptiere dich mit allem was du bist. Erkenne deinen Wert, wer du bist und wie du bist und fange an deine Kraft zu spüren, was dich antreibt und hör auf ...

Wann: 29. Juli 2023 Zeit: 09.30 - 13.30 Uhr Mehr dazu →

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KO(S)MISCH

Comments


bottom of page