Sa., 17. Juli | Rohrdorf

Kommunikation aus dem Herzen - Aufmachen!

Einzigartiges Gefühlserlebnis! Hast du dich jemals gefragt, warum du hier bist?
Anmeldung abgeschlossen
Kommunikation aus dem Herzen - Aufmachen!

Zeit & Ort

17. Juli, 09:30 – 13:30
Rohrdorf, Schlierseestraße 4, 83101 Rohrdorf, Deutschland

Über die Veranstaltung

Kommunikation aus dem Herzen – Aufmachen

Wir sind an einem Punkt angekommen, wo uns alles hilft, um diesen Prozess des Aufmachens und des Übergangs leichter zu bewältigen. Egal was wir anstellen, Veränderung steht an erster Stelle und vielleicht hast du das Gefühl du kommst so nicht mehr mit. Es geht dir zu schnell oder so wolltest du es nicht. 

Aber was, wenn wir einfach nur zu lange gewartet haben, es immer wieder weggeschoben haben, nicht wahrhaben wollten, dass der Übergang schon die ganze Zeit im Prozess war, die Veränderung eben jetzt stattfinden wird und es genau jetzt passieren darf.

Ohne, dass wir vielleicht zugelassen haben, was die Veränderung mit uns machen würde. Manchmal ist es vielleicht sogar so, dass es uns nicht erlaubt ist uns zu verändern, weil jemand im Umfeld diese Veränderung so nicht will, weil er vielleicht Angst hat, er muss sich dann auch verändern.

Was hält dich im Alten? Was brauchst du, um diesen Prozess zu durchschreiten? 

Unverrückbarkeit, kennst du dieses Wort? Hast du es in deinem Leben schon mal erlebt, dass du herumgeschubst wurdest? Kennst du dieses Gefühl von Menschen in deinem Umfeld, die dich missachtet haben, die auf dich nie wirklich eingegangen sind und dich nicht ernst genommen haben? Es ist ein Gefühl von Unsicherheit, Unwürde und Schuld. Das sind die Emotionen, die uns so oft aufhalten endlich aufzumachen und unser Herz zu fühlen, weil es genau an diesen Stellen immerwieder verletzt wurde.

Wir haben uns vielleicht zu kleinen Marionetten gemacht und das Gefühl von nicht gut genug ist einfach ganz still da.

Wie findest du es, wenn man dich so behandelt? Wie gehst du in solchen Momenten mit dir und den anderen um? Hast du dann das Gefühl dein Leben unter Kontrolle zu haben? Oder hast du das Gefühl, dass man dich unter Kontrolle hat?

Das ist vielleicht ein Zustand, der am meisten weh tut. Dieses nicht gesehen, nicht ernst genommen werden, dieses Spiel mit den Gefühlen und diese Machtlosigkeit, egal wie sehr man sich bemüht, es führt doch zu nichts. Vielleicht ist es genau das, wovor wir am meisten Angst haben. Wir öffnen uns und wir könnten verletzt werden, enttäuscht werden und dann können wir nicht mehr zurück. Aber zurück geht doch eh nicht. Egal, ob wir etwas bewahren um „zu bleiben“ oder uns öffnen und es „zulassen“.

Ist es vielleicht das Gefühl des nicht gut genug seins? Eine alte Überzeugung, die uns in einer Art Komfortzone hält? Wir müssen nirgend wo hin, das passiert im Hier und Jetzt.

Ich persönlich weiß, wie schwer es ist festgefahrene Einstellungen loszulassen. Alte Glaubensmuster loszulassen. Doch sind wir in einer Zeit des Übergangs. Wir sind genau jetzt in dem Zeitfenster der Öffnung. Es ist, wie wenn wir am Ende angekommen sind von einem Weg, den wir gegangen sind und der gut war, aber jetzt müssen wir diesen Weg verlassen, um zum nächsten Level zu kommen. Hast du Lust auf das nächste Level?

Ich freu mich auf Dich.

Deine Brigitte

Uhrzeit: 09.30 - 13.30 Uhr 

Wo: Atelier Biljana- Art

Preis: 105,- Euro

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen